10.02.2021

VOLT Robot Design Contest Gewinner + Map Editor

Die Gewinner des Volt-Wettbewerbs stehen endlich fest! Außerdem gibt es jetzt auf volt.heidelbaer.de die Möglichkeit eure eigenen Maps zu erstellen.

Bis zum 16. August 2020 konnten kreative Robotdesigner ihren Arena-Champion für VOLT entwerfen. Jetzt hat HeidelBÄR Games mit seinen globalen Partnern Galakta in Polen, Asmodee in Spanien und Asmodee in den USA die Gewinner festgelegt!

In der Kategorie Kinder hat Leonhard (11 Jahre) mit seinem Firefox 2000 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an alle Kinder, die teilgenommen haben. Alle Zeichnungen waren sehr schön und die Ideen sehr kreativ, sodass unsere Jury eine schwere Entscheidung hatte.

Der Gewinner für Polen ist Szcezepan Marcinie mit seinem Otwieracz do Puszek – dem Dosenöffner. Der Gewinner für Spanien ist Hector Otero mit seinem Centauro und für die USA hat Jay Treat mit seinem Robot Arms gewonnen.

Für Deutschland hat Benno Thönelt mit seiner Electra gewonnen. Den 2. Platz belegt Willi Schumacher mit dem Mantaur und den 3. Platz Sébastien Maerten mit Dustie.

Alle Gewinner erhalten eine 3D-Plastikminiatur, die von der Firma des VOLT-Autors Emerson Matsuuchi designt wird, und ein kostenloses Exemplar VOLT. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben, für ihre tollen Robot-Entwürfe.

Hier findet ihr noch einmal alle Infos zu dem Wettbewerb

Für alle die ihr VOLT weiter personalisieren wollen gibt es jetzt auch die Möglichkeit eigene VOLT-Maps zu erstellen. Dafür gibt es auf volt.heidelbaer.de einen Generator, in dem ihr eure Lieblingsfelder aus den verschiedenen Städten kombinieren könnt und so eigene Herausforderungen schafft. Anschließend könnt ihr euch die Map als PDF downloaden, ausdrucken und im echten Spiel testen.

Hier geht es zum Map Editor


Neueste News: