Tierisches Vergnügen: SIMILO TIERE +WILDE TIERE!

Was hat eine Maus mit einem Wolf oder einer Katze zu tun? Alles Säugetiere, oder gibts da noch andere Gemeinsamkeiten? Und warum hat sie nichts mit einer Schlange gemeinsam, wohl aber etwas mit einem Frosch? Das erfahrt ihr jetzt in den brandneuen Rate-Kartenspielen von SIMILO: TIERE und SIMILO: WILDTIERE. Denn was hat ein Tukan mit einem Kolibri oder einem Pelikan zu tun? Alles Vögel, oder gibts da noch andere Gemeinsamkeiten? Und warum hat er nichts mit einem Dromedar gemeinsam, wohl aber etwas mit einem Chamäleon?

Bei Similo: Tiere und  Similo: Wilde Tiere es jeweils darum, als Team ein ganz bestimmtes Tier zu finden. In den beiden Dezember-Neuheiten 2020 von Horrible Guild – Deutsch bei HeidelBÄR Games, weiß nur ein Spieler, welches der ausliegenden Tiere das gesuchte ist. Er legt immer eine Karte als Hinweis auf Gemeinsamkeiten oder Unterschiede. Die Ratenden schließen nach und nach eines der Tiere aus, bis am Ende – hoffentlich – nur noch der geheime Charakter übrig ist. Bär oder Kaninchen, bei Similo: Tiere findet ihr es heraus! Oder ist es der Elefant oder die Fledermaus, bei Similo: Wilde Tiere findet ihr das heraus! Beide Sets sind sogar miteinander spielbar. Für weitere Herausforderungen könnt ihr zudem die beiden Similo-Sets auch mit den anderen im Programm befindlichen Spiele Similo: Märchen, Similo: Geschichte und Similo: Mythen miteinander kombinieren!

Ihr wollt noch mehr Infos? Dann schaut euch alle unsere Erklär-Videos zu SIMILO TIERE, SIMILO WILDTIERE (oben) und jetzt neue als Video SIMILO GESCHICHTE an: