Fish & Katz

Beschreibung

Fish & Katz

Als der Besitzer des Fischstands sich eine Pause gönnt und ein Nickerchen macht, übernehmen kurzer Hand seine Katzen den Laden – was soll auch schon wegkommen!? Man ahnt es, dem frischen Fisch können die Katzen nicht widerstehen, und 1-2-3 tatzen all nach den leckersten Arten!

WAS IST FISH & KATZ?

Das Spiel des Designers Benjamin Leung mit einer Spieldauer von nicht mal 20 Minuten ist charmant und spaßig zugleich: Fish & Katz bietet ein reaktionsschnelles Spiel vom Feinsten, inklusive eigenem Katzenpfötchen-Finger für volle Katzenauthentizität. In Fish & Katz treffen sich süße Katzen und leckere Fische auf einem asiatischen Fischmarkt, den die bekannte koreanische Künstlerin Hami zum Leben erweckt hat. Wie bekannte Reaktions-Spiele mit einer Glocke hat Fish & Katz dank des Katzenpfötchen-Finger einen unglaublich hohen Aufforderungscharakter und keine Wartezeiten. Fish & Katz ist ein Reaktions-Spiel, das sich auch mit Kindern und verschiedenen Generationen wunderbar zusammenspielen lässt.Zwei Karten

WIE WIRD FISH & KATZ GESPIELT?

In Fish & Katz fängt und sammelt man mit dem Katzenpfötchen-Finger die besten Fischarten, die in jeder Runde als Spielkarten ausgelegt werden. Man fischt im wahrsten Sinne des Wortes, indem man mit einer Art Glückskatzenbewegung nach dem Fisch seiner Wahl grabscht - und zwar alle gleichzeitig. Ob man den Fisch aus der Auslage des Fischmarktes nehmen darf, hängt davon ab, was sich die anderen geschnappt haben: Haben mehrere Spieler den Katzenpfötchen-Finger auf demselben Fisch, bekommt niemand die Karte und sie kommt sogar auf den Ablagestapel von Fisch & Katz. Hat eine Spielerin drei Fischkarten von zwei Arten, dürfen alle Mitspielenden diese zählen und punkten, wobei die Fischarten unterschiedliche Werte haben. Hat noch kein Spieler genügend wertvolle Fische gesammelt, beginnt einfach eine neue Runde Fish & Katz-Angelspaß!Zwei Karten

"1, 2, 3!" TATZ

Produktdetails

ALTER: 6
DAUER: 20
SPIELERANZAHL: 2–6
KATEGORIE: Familie und Freunde
THEMA: Katzentatzen, Fische
AUTOREN: Benjamin Leung
ILLUSTRATION: Hami
SPRACHE: Deutsch
ERSCHEINUNGSJAHR: 2022
REGELN: tba

Trees for the Future

Mit "Trees for the future" haben wir einen kompetenten Partner in Sachen nachhaltigem Engagement gefunden, welchen wir mit den Verkäufen von Fish & Katz von Herzen unterstützen: Wir freuen uns sehr, durch den Verkauf von Fish & Katz für jedes verkaufte Spiel einen Baum pflanzen lassen zu können! Da Bäume nicht alles sind, bezieht sich die weitere Arbeit von "Trees for the future" auch darauf, regional ansässige Familien, die von der Landwirtschaft leben, mit Wissen und Werkzeugen zu unterstützen. Der kluge Ansatz der Organisation heißt "There is no one-size-fits-all-solution". Daher wird mit den Gemeinden vor Ort geschaut, welche Hilfen gebraucht werden, um zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft zu kommen. Die Organisation wurde wie der Heidelberger Spieleverlag im Jahre 1989 gegründet und wirkt vornehmlich in den Sub-Sahara-Gebieten Afrikas. Ausführliche Infos gibt es unter: https://trees.org.

Alle Kunststoffmarker in Fish & Katz sind aus dem nachhaltig wiederverwerteten Kunststoff RE-Plastic® gefertigt. Für RE-Plastic® verwendet unser Lieferant Wissner 100% wiederverwendbares Polystyrol aus "Post Consumer Production", also post-industriellen Abfällen, die vor Ort recycelt und in die Produktion zurückgeführt wurden. Da RE-Plastic® immer wieder verwertet werden kann, wird dieser Recycling-Kreislauf stetig, effektiv und verantwortungsbewusst aufrechterhalten. RE-Plastic® ist qualitativ, optisch und haptisch absolut gleichwertig zu neuem Kunststoffgranulat. Die Verwendung von RE-Plastic® ist eine sinnvolle Nutzung von Ressourcen, ökologisch und CO2-neutral: wie Wissner es formuliert: Das ist realisierter Umweltschutz ohne Qualitätsverlust.

Zwei Karten

Zwei Karten

Artwork zu Fish & Katz

Artwork zu Fish & Katz

News zum Spiel

HeidelBÄR-NewsNews

HeidelBÄR Games: SPIEL22 Similo Spezial-Deck

Während du durch die Hallen der SPIEL22 läufst, stößt du vielleicht auf ein Spiel der Similo-Reihe, welche ganz anders ist als die anderen. Das Beste daran ist, dass...
HeidelBÄR-NewsNewsTails on FireThomas SellnerUnsere Autoren

INTERVIEW: Thomas Sellner

Thomas Sellner, geboren 1978 in Bremervörde, hat schon immer viel gespielt. Als Kind/Jugendlicher hat er bereits Computerspiele programmiert und Brettspiele gebastelt. Er hat eine Ausbildung als Fachinformatiker gemacht,...
CGE-NewsCommunityCommunity HighlightsEventsHeidelBÄR-NewsHorrible Guild-NewsNews

Stadt-Land-spielt! 2022

Jedes Jahr am zweiten September-Wochenende treffen sich seit über 15 Jahren Spielbegeisterte – Groß und Klein, Jung und Alt zu „Stadt-Land-spielt!„. 180 oft ehrenamtliche Veranstalter – Spieleclubs, Spieliotheken,...

Ähnliche Produkte

HeidelBÄR-NewsNewsTails on FireThomas SellnerUnsere Autoren

INTERVIEW: Thomas Sellner

Thomas Sellner, geboren 1978 in Bremervörde, hat schon immer viel gespielt. Als Kind/Jugendlicher hat er bereits Computerspiele programmiert und Brettspiele gebastelt. Er hat eine Ausbildung als Fachinformatiker gemacht,...
Angekündigte SpieleFamilien und FreundeHeidelBÄR GamesPartyRadiant Culture SeriesSchnelle SpieleSpieleTiere

Fish & Katz

Das Spiel des Designers Benjamin Leung mit einer Spieldauer von nicht mal 20 Minuten ist charmant und spaßig zugleich: Fish & Katz bietet ein reaktionsschnelles Spiel vom Feinsten,...
Angekündigte SpieleFamilien und FreundeHeidelBÄR GamesPartyRadiant Culture SeriesSchnelle SpieleSpieleTiere

Tails on Fire

Tails on Fire ist ein interaktives Kartenspiel, bei dem die immer neue Auswahl der besten drei Spielkarten für eine Runde zu einem permanenten Dilemma führt und so ein...

News zum Spiel

HeidelBÄR-NewsNews

HeidelBÄR Games: SPIEL22 Similo Spezial-Deck

Während du durch die Hallen der SPIEL22 läufst, stößt du vielleicht auf ein Spiel der Similo-Reihe, welche ganz anders ist als die anderen. Das Beste daran ist, dass...

Ähnliche Produkte

HeidelBÄR-NewsNewsTails on FireThomas SellnerUnsere Autoren

INTERVIEW: Thomas Sellner

Thomas Sellner, geboren 1978 in Bremervörde, hat schon immer viel gespielt. Als Kind/Jugendlicher hat er bereits Computerspiele programmiert und Brettspiele gebastelt. Er hat eine Ausbildung als Fachinformatiker gemacht,...