Dungeon Fighter

Monster hauen mit Freunden und anderen Versagern

14+ Jahre
1-6 Spieler
45+ Min.
Horrible Games

 

 

Autoren: Lorenzo Silva, Lorenzo Tucci, Aureliano Buonfino
Illustration: Giulia Ghigini
Erschienen: 2011
Inhalt: 1 Trefferspielplan, 1 Monsterzustandsbogen, 4 Abenteuerpläne, 2 Endgegnerpläne, 53 Monsterkarten, 53 Ausrüstungskarten, 4 Bosskarten, 9 Heldenbögen, 3 Heldenwürfel, 9 Bonuswürfel, 12 Narbenmarker, 1 Turm, 7 Lebensherzen, 1 Heldengruppenfigur, 1 Anführermarker, 1 Truhenmarker, 5 Spezialkräftemarker, 40 Goldmarker
Erweiterungen: Abgefahrene Winde, Rock’n’Roll

Was macht einen wahren Helden aus? Ist es Mut im Angesicht der Gefahr? Ist es Stärke, Weisheit, Hilfsbereitschaft? Was immer es ist, es kommt garantiert nicht in Dungeon Fighter vor!

Denn hier irren die Spieler als Möchtegernhelden (die diese Bezeichnung kaum verdienen) durch das nächstbeste Labyrinth und nehmen es mit kaum zurechnungsfähigen Schrecken und Monstern auf … zumindest versuchen sie es. Dabei sein ist alles!

Dungeon Fighter ist ein Spiel, das Geschick, Abenteuer und Witz in sich vereint. Die Spieler übernehmen die Rolle von Helden (oder dem, was dieser Idee nahe kommt), die als Gruppe ein finsteres Labyrinth erkunden. Beim Vorgehen gegen die dort hausenden grotesken Schrecken und Monstern dreht sich alles um die Kunst des Würfelns. Wenn es euch gelingt, mit euren Würfeln trotz absurdester Vorgaben und Einschränkungen noch halbwegs vernünftig die Zielscheibe und ein Monster zu treffen, seid ihr hier genau richtig!

Mit den Erweiterungen wird das Ganze dann noch abgefahrener bzw. rockt sogar noch härter!

Im düsteren Labyrinth sollt ihr euch als wahre Helden erweisen oder mit euren schimmligen Kadavern das schleimige Moos düngen. Also kämpft oder … düngt!


Download:

Spielregel


News zum Spiel:

© HORRIBLE GAMES.